SHC Wollerau since 1996
Nächstes Spiel 1. Mannschaft SIHV 2. Liga Gruppe D Samstag 20.05.2017 12:00 Uhr Rangers Lugano - Wollerau Liveticker    
Home Spielplan Sponsoring Vereinsdaten Privat Statistiken Vereinsgeschichte Infomail Die Mannschaft Fotos Junioren
Gesucht !! Wir suchen laufend Spieler in jedem Alter. Ob Aktiv oder nur für Trainings ist egal. Insbesondere suchen wir Junge Spieler für unsere Juniorenabteilung. Weitere Auskünfte unter info@shcw.ch    
Nächstes Spiel Mini SIHV Samstag 27.05.2017 09:30 Uhr JB Wiggertal United - Wollerau Liveticker    
Historischer Sieg Minis siegen zum ersten Mal   Ein erfolgreiches Wochenende haben unsere Minis (U13) hinter sich. Gab es am Samstag gegen Wiggetal noch eine ärgerlich Niederlage, zeigten die jungen Wollerauer am Sonntag gegen Gerlafingen eine super Leistung. Troz einer frühen Rücklage gaben Sie nie auf. Einsatz und Teamgeist waren auch an diesem Wochenende wieder Top. Weiter so !!! weitere Fotos sind in der Galerie abgespeichert.
Sieg in Spiel 3 Skandalspiel   Wollerau zeigte in Capolago eine ansprechende Leistung. Das Spiel war bis zur 45. Spielminute hart aber fair. Dann wollte sich der Schiedsrichter offenbar etwas beweisen. Die fünf minütige Strafe gegen Remo Bodmer konnte man noch geben. Dann wurde während der 5-Minütigen Unterzahl auch Büeler für ein Halten auf die Bank gesetzt. Eine Szene, welche während des ganzen Spieles nie betraft wurde. Der Schiedsrichter drehte nun auf. Nach einem Fluchwort von der Spielerbank der Wollerauer wollte er den Captain für 10 Minuten auf die Strafbank stellen. Nach 25 Minuten!!! Reglements Studium und endlosen Telefongesprächen und einigen Drohungen des Schiedsrichters gleich einige rote Karten zu zeigen wurde Hartgens mit einer roten Karte belegt. Ein Skandal, eine 10 Minuten-Strafe wäre völlig ausreichend gewesen. Nun gut, das Spiel ging weiter und wurde nun ruppig. Nach einem Tor von Büeler wurde dieser vor den Augen des Schiedsrichters ins Gesicht geschlagen, aber es gab keine Strafe. Kümin wurde dafür im Gegenzug mit einer 2 Minutenstrafe belegt, die darauffolgende Meckerei, zu Recht, noch mit einer 10 Minutenstrafe. Was machte der Schiedsrichter, er fuhr zur Strafbank und provozierte Kümin bis dieser noch einmal Danke sagte. Nochmals gelb und Restausschluss. Das Spiel, in welchem Hartgens und Aebischer auf der Seite der Wollerauer ihren Einstand gaben wurde von einem katastrophalen Schiedsrichter völlig verpfiffen. Hier müsste der Verband einschreiten. Schiedsrichter, welche überhaupt kein Taktgefühl haben und willkürliche Reglemente erfinden, haben auch in der 2. Liga nichts verloren.
Minis mit zweitem Sieg Überzeugende Leistung   Die Wollerauer Minis sind weiter auf der Erfolgsspur. In Gerlafingen zeigten die jungen Wollerauer eine hervorragende Leistung. Zwar gingen die Gerlafinger bereits nach 30 Sekunden in Führung, diese hielt aber nicht lange.  Wollerau setzte sich immer wieder im drittel von Gerlafingen fest. diese Blieben aber mit Kontern gefährlich. Die Entscheidung fiel im Mittel abschnitt. Wollerau konnte innerhalb von 3 Spielminuten 3 Tore zu Vorentscheidung erzielen. Nun kommt eine 2- Wöchige Pause ehe es am 27.05 gegen Wiggertal weiter geht.
Home